Aktuelle Situation

Wegen der Corona-Krise muss die für den 27. März in Burgau geplante Gedenkfeier ersatzlos ausfallen.

Ebenfalls abgesagt ist: Treffen der Offenen Trauergruppe, das am 3. April in Günzburg stattfinden sollte.

Der begleitete Spaziergang „Wanderwege durch die Trauer“, geplant für den 18. April, fällt ebenfalls aus.

Die Mitgliederversammlung, geplant für den 28. April, wird bis auf weiteres mit unbestimmtem Termin verschoben.

Das Besuchsverbot für Einrichtungen und Krankenhäuser betrifft auch die Hospizbegleitung.

Trauernde, die eine Trauerbegleitung wünschen, werden gebeten, zu den Bürozeiten im Hospizbüro: Mo – Fr von 9.00 – 12.00 Uhr unter der Nummer 08221/ 367616 anzurufen; es kann dann ein Telefonkontakt mit jemandem aus dem Team der TrauerbegleiterInnen vermittelt werden. Natürlich stehen die Koordinatorinnen in Fragen zur Hospizbegleitung telefonisch zur Verfügung.