Was ist Palliativversorgung?

Nach der Definition der Welt-Gesundheitsbehörde WHO ist "Palliative Care" ein "Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und deren Familien, die mit Problemen einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Er beinhaltet das Vorbeugen und Lindern, und zwar durch frühzeitiges Erkennen, zuverlässige Einschätzung und Behandlung von Schmerzen sowie anderen belastenden Problemen körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art."

Palliativversorgung umfasst Palliativmedizin, Palliativpflege und andere beteiligte Dienste.

Das Wort "palliativ" kommt vom lateinischen "pallium", "der Mantel", wie ihn die Schutzmantel-Madonna aus Ravensburg trägt. Es bedeutet eine schützende, bergende Haltung, die den ganzen Menschen mit allen seinen Bedürfnissen im Blick hat.

palliativemedizinillustration