Ministranten der Pfarrgemeinde sammeln und spenden für den Raphael Hospiz Verein e.V.

Ministranten der Pfarrgemeinde sammeln und spenden für den Raphael Hospiz Verein

Die 26 Ministrantinnen und Ministranten beschlossen in der Karwoche, die diesjährige Sammelaktion zugunsten des Raphael Hospiz Vereins durchzuführen. Der Vorschlag kam aus dem Kreis des Pfarrgemeinderats mit seiner Vorsitzenden Gertrud Spahn und der Ministrantenbetreuerin Irmgard Guster; sie meinten, das gesammelte Geld ist bei einer karitativen Institution in der Region gewiss gut angelegt und kommt wirklich dort an, wo es auch gebraucht wird. Da in den vergangenen Jahren einige Familien in der Pfarrei die entlastende Unterstützung des Hospiz Vereins erfahren hatten, war man sich schnell einig, wer die Spende erhalten soll.

Und so zogen die Ministranten mit ihren Rätschen am Karfreitag und am Karsamstag zum Sammeln durch die Dörfer Ettenbeuren, Egenhofen, Unterrohr und Reifertsweiler. Vom gesammelten Betrag wurden beachtliche 650,00 € dem Raphael Hospiz Verein zugedacht und bei einer liebevoll vorbereiteten Kaffeestunde der Koordinatorin Nadine Mayer und der Vorstandsbeisitzerin Gerda Müller übergeben.

 

Text zum Bild:

Bei herrlichem Frühsommerwetter haben sich zur Spendenübergabe eingefunden: v. l. sitzend: Johanna Farion, Lorena Weissenseel, Sina-Marie Mühleisen; stehend: Pfarrgemeinderatsvorsitzende Gertrud Spahn, Ministrantenbetreuerin Irmgard Guster, Laura Eisenschien, Lea Gagstätter, Koordinatorin Nadine Mayer, Theresa Luible, Vorstandsmitglied Gerda Müller, Clemens Farion und Marco Eisenschien.