Eine Familie spendet 900 € an den Raphael Hospiz Verein

Schon seit längerem war der Ehemann und Vater an Krebs erkrankt gewesen. Dann zeichnete es sich ab, dass der Kampf gegen die Krankheit nicht mehr zu gewinnen war. Die verzweifelte Familie wandte sich an den Raphael Hospiz Verein (RHV), denn in dieser belastenden Situation war man absolut hilflos gewesen. Nun hatte man jederzeit erreichbare Ansprechpartner, die wussten, was zu tun war und dabei Verständnis und Ruhe vermittelten. Somit war es der Familie möglich, die letzte Zeit mit ihrem Schwerkranken würdevoll zu überstehen. In den Monaten nach dem Tod des Ehemannes und Vaters wurde den Hinterbliebenen erst so richtig bewusst, wie entlastend und tröstlich die Unterstützung durch den RHV für sie gewesen war. Um ihrer Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen, überreichte die Familie der Koordinatorin Nadine Mayer und den beiden Vorstandsmitgliedern des RHV, Gerda Müller und Marianne Wittek 900 €.

Text zum Bild:

Spendenübergabe im Garten der Familie Weiss, von links: Koordinatorin Nadine Mayer, Luise Weiss, Tochter Manuela Windeisen, Vorstandsmitglieder Gerda Müller und Marianne Wittek.

 

Foto: Hermann Janka